2015

05.12.2015 (Samstag)

Nikolo und seine finsteren Gesellen

Nikolaus im Doppelpack!

Mit musikalischer Begleitung zog am 5. Dezember der Nikolo mit seinen finsteren Gesellen aus, um zahlreiche Kinder in Frankenfels zu belohnen. Wegen der großen Anzahl der braven Kinder, gab es den Nikolo im Doppelpack - 34 Familien wurden besucht. Die Kramperl hatten keine Arbeit, weil alle Kinder "artig und auch fromm" waren. Das Brauchtum wurde hochgehalten und gepflegt, alle waren zufrieden und glücklich.

29.11.2015 (Sonntag)

Jahreshauptversammlung 2015

... für weitere 3 Jahre

Traditionsgemäß fand auch heuer wieder am ersten Adventsonntag nach der Heiligen Messe die Jahreshauptversammlung statt. Heuer wurden nach 3 jähriger Amtsperiode die Funktionärsposten neu bestellt. Obfrau Christine Leb und Obmann-Stellvertreter Josef Heigl wurden für weitere 3 Jahre wiedergewählt. Sie erhielten zur Verstärkung eine 2. Obfrau-Stellvertreter - Elisabeth Groiss. Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt Patrick Pfeffer (10 Jahre), Hermann Brandl (20 Jahre) und Christine Leb (30 Jahre). Es war ein gelungener Adventnachmittag!

25.10.2015 (Sonntag)

Herbst im Ötscherreich - Erntedankfest am 25.Oktober

NÖ-Landesausstellung 2015 Laubenbachmühle

Auch bei der letzten Großveranstaltung der Gemeinde Frankenfels im Rahmen der NÖ-Landesausstellung 2015 war der HTV aktiv dabei. Nach dem Erntedankumzug und der Heiligen Messe am Festgelände in der Laubenbachmühle, folge am Nachmittag die Unterhaltung mit alten Bräuchen, Liedern, Tänzen und Handwerk. Sowohl die Kindertanzgruppe wie auch die Plattler und die Trachtentanzgruppe des HTV sorgten für Unterhaltung des zahlreich anwesenden Publikums und für großen Applaus. 

18.10.2015 (Sonntag)

HTV-Wandertag am 18.Oktober 2015

Von der Loich in die Sois

An einem Sonntag Ende Oktober versammelten sich traditionsgemäß wieder zahlreiche Mitglieder des HTV - Kinder und Erwachsene, Freunde und Hunde zum Wandertag. Ausgangspunkt war diesmal die Loich, Gemeindehaus. Endpunkt war "a guate Jaus'n" beim Wutzel Martin. Dazwischen lagen einige anstrengende Kilometer, die aber alle guten Mutes und mit bester Laune problemlos bewältigten. 

20.09.2015 (Sonntag)

Alles Gute Sabine und Martin

Wer's nicht wagt, auch nicht gewinnt!

Nach dem standesamtlichen "Ja-Wort", beschlossen Sabine und Martin nun auch vor dem Herrgott den Bund der Ehe zu schließen. Der Trachtenverein stand Spalier und bestand auf den ersten Tanz mit der Braut. Wir wünschen euch Glück, Liebe, Kindersegen, Zufriedenheit, Gesundheit, ...